Zutaten:
Abendessen für vier Personen

- 200 Gramm Veenlight Mild
- 500 Gramm Sauerkraut
- 1 kg fest kochende Kartoffeln
- 125 Gramm getrocknete Früchte (Apfel, Pflaume, Aprikose)
- 100 Gramm ungesalzene Cashewnüsse
- 450 ml entrahmte Milch
- 40 Gramm Weizenmehl
- Salz und Pfeffer
- Butter zum Backen

Es wird benötigt: 1 Auflaufform (ca. 2 Liter)

Vorbereitung:
Zubereitung: Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad. Zerreiben Sie den Käse. Waschen und schälen Sie die Kartoffeln. Danach die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Wasser in einem Topf mit einer Prise Salz zum Kochen bringen und die Kartoffelscheiben etwa 10 Minuten kochen. Nun kommen die getrockneten Früchte hinzu und Sie lassen das Ganze wieder 10 Minuten kochen. Braten Sie die Cashew-Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun. Die Butter in einen Topf geben und das Mehl einrühren. Fügen Sie langsam die Milch hinzu und rühren Sie bis eine glatte Sauce entsteht. Lassen Sie 3/4 des Veenlight Käse in der Sauce schmelzen. Schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab. Dann gießen Sie die Kartoffeln ab. Fetten Sie die Backform ein und füllen Sie die Form mit den Kartoffeln, dem Sauerkraut, den getrockneten Früchten, der Hälfte der Sauce und den Cashew-Kernen. Gießen Sie die restliche Soße darüber. Streuen Sie den restlichen Käse oben drauf und backen Sie dies auf mittlerer Schiene im Backofen 10-15 Minuten goldbraun ab.