Herzhafte Friesische Zwiebelsuppe!


Echten Friesischen Gewürznelkenkäse findet man fast nirgens mehr. Diese extra belegene Variante ist schön würzig, aber immer noch gut zu schneiden mit dem Käsehobel. Der Friesische extra belegener Gewürznelkenkäse ist weniger fett und hat dadurch eine feste Struktur. Der Geschmack ist dank der Kombination aus Kümmel, Nelken und Käse sehr herzhaft.

Zubereitung
Bevor Sie anfangen, den Ofen auf 225°C vorheizen.

Schneiden Sie die Zwiebeln in Ringe. Die Butter im Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln braten, bis sie dunkelbraun sind. Den Wein zu den Zwiebeln gießen und 5 Minuten kochen lassen. Fügen Sie dann das Wasser und die Brühwürfel hinzu und erhitzen Sie die Suppe weitere 15 Minuten. In der Zwischenzeit schneiden Sie die Friesische Gewürznelkenwurst in kleine Scheiben.


Das Baguette in schräge Stücke schneiden. Legen Sie die Baguette-Stücke auf ein Backblech, das Sie vorher mit Backpapier bedeckt haben. Streuen Sie den geriebenen Friesischen Gewürznelkenkäse über die Baguette-Stücke. Das Ganze 5 Minuten in den Ofen stellen. In der Zwischenzeit die Petersilie Schneiden.


Fügen Sie zuletzt die Scheiben der Friesischen Gewürznelkenwurst der Suppe hinzu. Servieren Sie die Suppe, legen Sie die Baguette-Stücke mit Käse auf die Zwiebelsuppe und bestreuen Sie sie mit Petersilie.


Zutaten für 4 Personen

- 250 Gramm geriebener Friesischer Extra Belegener Gewürznelkenkäse
- 700 Gramm Zwiebeln
- 1,5 Liter Wasser
- 25 Gramm Butter
- 1 Friesische Gewürznelkenwurst
- 250 Ml trockener Weißwein
- 2 Gartenkräuter Brühwürfel
- 1 frisches Hausgemachtes Baguette
- 2 El frische Petersilie


Außerdem: Suppentopf, Schneidebrett und Backpapier.